DAF: Jeder Antrieb zählt

DAF fährt elektrisch und mit Hybrid – und bleibt trotzdem dem Diesel treu. Die Niederländer präsentieren zur IAA drei Fahrzeugneuheiten.


Datum:
19.09.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hannover. Um den Bedürfnissen künftiger Mobilität gerecht zu werden, setzt DAF vor allem im Bereich des urbanen sowie des Verteilerverkehrs auf E-Mobilität und Hybridisierung. Eine der Messeneuheiten ist der CF Battery Electric, ein mittelschwerer Lkw bis 37 Tonnen Gesamtgewicht, 100 Kilometern Reichweite und 210 kW Leistung – kurzzeitig sogar bis zu 240 kW. Die Niederländer versprechen eine Ladezeit von lediglich 30 Minuten und setzen bei den Batterien auf Lithium-Ionen-Technologie.

Für den Bereich bis 40 Tonnen geht demnächst der CF Hybrid in die Kundenerprobung. Er kombiniert einen konventionellen 11-Liter-Dieselmotor mit 449 PS mit einem ZF Hybridmodul mit 75 kW Dauer bzw. 130 kW Peakleistung. Er schafft mit einem 85 kW Lithium-Ionen-Akku je nach äußeren Umständen und Rekuperationsrate 30 bis 50 Kilometer elektrische Reichweite. Nach Aussage des Herstellers lässt er sich in nur 20 Minuten auf 80 Prozent Batteriekapazität laden – eine volle Ladung dauert 1,5 Stunden. Für externe Anwendungen verfügt der CF Hybrid auf Wunsch über einen elektrischen Nebenabtrieb.

Neu ist auch der LF Battery Electric, ein leichter Verteiler-Lkw bis 19 Tonnen Gesamtgewicht mit 195 bzw. 250 kW und bis zu 220 Kilometern Reichweite. Eine 80-Prozent-Ladung lässt sich nach Aussage von DAF in 70 Minuten realisieren.

Doch trotz neuer Antriebstechnologie ist sich DAF sicher, dass die Karriere des Dieselmotors noch lange nicht beendet ist – auch nicht im städtischen Umfeld und dem Verteilerverkehr. Noch immer hätte der Verbrenner Potenzial und überzeuge unter anderem  durch die niedrigsten Betriebskosten, exzellente Reichweite und ein dichtes Werkstattnetz. (gg)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.