-- Anzeige --

Daimler baut Zusammenarbeit mit Kamaz aus

Stuttgart. Daimler verstärkt die Zusammenarbeit mit dem russischen Nutzfahrzeughersteller Kamaz.


Datum:
02.10.2009
Autor:
Redaktion TRUCKER
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Daimler verstärkt die Zusammenarbeit mit dem russischen Nutzfahrzeughersteller Kamaz. Zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens unterzeichneten die Lastwagensparte des Stuttgarter Konzerns und Kamaz am 1. Oktober 2009 eine Absichtserklärung (Letter of Intent), teilte Daimler mit. Ziel sei es, gemeinsam Mercedes-Benz-Lastwagen zu bauen, sowie Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra in Russland zu vertreiben. Bereits im vergangenen Dezember hatte Daimler zehn Prozent an Kamaz übernommen.

Die zu Daimler gehörende LKW-Marke Mitsubishi Fuso hatte schon im Juli eine Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für den Import, die Produktion und den Vertrieb von Fuso-LKW in Russland unterschrieben. (ah)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.