Diesel Efficient: Esso bietet "klimaneutralen" Kraftstoff an

Mit dem neuen Kraftstoff will Esso einen CO2-Ausgleich schaffen
© Foto: SPA/picture alliance/dpa-Zentralbild/dpa

Esso hat speziell für Nutzfahrzeuge einen Kraftstoff entwickelt, der mehr Motoreffizienz, optimale Leistungsentfaltung, weniger Emissionen und schnelleres Tanken ermöglichen soll.


Datum:
14.05.2018
Autor:
Stéphanie Mercier

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hamburg. Das Mineralölunternehmen Esso wirbt mit einem neuen Nutzfahrzeug-Kraftstoff, der ab Juni 2018 auf den Markt kommt. Mit „Diesel Efficient“ können „Unternehmen nicht nur etwas für die eigene Profitabilität, sondern auch für die Umwelt tun“, so Heiko Thieme, Leiter des Großkundengeschäfts von Esso in Deutschland. Denn der besondere Diesel sei laut Pressemitteilung in der Verbrennung standardmäßig klimaneutral, schafft also einen CO2-Ausgleich.

Das Ganze ist kein Hexenwerk, sondern eine einfache Rechnung: Entsprechend der Menge des verkauften Kraftstoffs werden die kalkulatorisch bei der Verbrennung entstehenden CO2-Emissionen durch die Investition in vier Klimaschutzprojekte wieder eingespart. Sie bringen Windenergie nach Rajasthan in Indien und Guyuan in China sowie Energie durch Wasserkraft nach Santa Caterina in Brasilien und kümmern sich um den Schutz von Regenwald vor illegaler Abholzung im brasilianischen Portel.

Reduzierter Partikel und CO2-Ausstoß

Zudem sorge Diesel Efficient dafür, dass der CO2- und Partikelausstoß nachweislich reduziert und das Einspritzsystem des Motors besser vor Ablagerungen geschützt  werde, so Esso. Das reduziere nach Unternehmensangaben den Wartungsaufwand und erhöhe die Lebensdauer von Dieselmotoren. Gleichzeitig werde die Schaumbildung beim Tanken und damit die Dauer des Tankvorganges reduziert.

In unabhängigen Test will das Unternehmen herausgefunden haben, dass mit Esso Diesel Efficient bis zu 2,8 Prozent weniger CO2, bis zu 10 Prozent weniger Stickoxide und bis zu 22 Prozent weniger Partikel ausgestoßen werden. Außerdem könne mit dem neuen Hochleistungsdiesel eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 2,8 Prozent – also 28 Liter pro Kubikmeter – erzielt werden. (stm)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.