Erschreckendes Ergebnis

Abstandsmessung mangelhaft
(Foto: Imago/Stock&People)

Die Autobahnpolizei Braunschweig hat gestern Vormittag den in Richtung Hannover fließenden Schwerverkehr auf der A 2 kontrolliert.


Datum:
18.01.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Autobahnpolizei Braunschweig hat gestern Vormittag den in Richtung Hannover fließenden Schwerverkehr auf der A 2 kontrolliert. Das Ergebnis der Verkehrsüberwachung war laut Polizei erschreckend. Sie kritisierten nicht nur den mangelhaften Sicherheitsabstand, sondern auch große Mängel an den Lastzügen. In sechs Fällen stellten die Beamten defekte Reifen fest - zwei alleine an einem Gefahrgut-Transporter. Mangelhaft oder gar nicht gesicherte Ladung, defekte Bremsscheiben und Fahrer, die ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten haben, hat die Autobahnpolizei auch gestellt. Acht LKW-Lenker durften nicht weiterfahren. (vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.