Fahrer degradiert Chef zum Angestellten

Ein unerwarteter Geldsegen machte einen LKW-Fahrer zum Millionär. (Foto: ddp)

Ein französischer LKW-Fahrer hat 10 Millionen Euro im Lotto gewonnen und kurzerhand die Firma seines Chefs aufgekauft.


Datum:
07.02.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


10 Millionen Euro hat ein LKW-Fahrer aus der Normandie im Lotto gewonnen. Nachdem das Speditionsunternehmen seines ehemaligen Chefs finanzielle Probleme bekommen hatte, schlug der Neu-Millionär zu und kaufte kurzerhand die Firma für mehrere Hunderttausend Euro. Damit konnte er verhindern, dass 14 Exkollegen arbeitslos wurden. Mit seinem ehemaligen Boss versteht sich der Fahrer nach wie vor gut, so dass er ihn als Angestellten in der Firma behielt.

Trotz seines Vermögens verbringt er seine Tage im Büro. Wenn Not am Mann ist, springt er auch selbst ein und fährt einen LKW, so wie zuvor beinahe 30 Jahre lang. "Das Transportwesen ist mein Leben", sagt der Franzose, was aber nicht bedeutet, dass er aus der Firma nicht wieder aussteigen würde, sollte er zu viel Geld damit verlieren. (mo)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.