Fiat angeblich an MAN und Scania interessiert

Bislang gehören MAN und Scania zum VW-Konzern

Übernahme-Gerüchte auf der Detroit-Motor-Show.


Datum:
12.01.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Gerüchteküche um die VW-Scania-Allianz brodelt weiter. Neueste kuriose Meldung: Angeblich will nun Fiat Volkswagens Anteile an Scania und MAN übernehmen. Dieses selbstbewusste Ziel rief Fiat-Chef Sergio Marchionne anlässlich der Detroit-Motor-Show zunächst aus und dementierte das Ganze kurze Zeit später als einen Witz.

Nun folgte prompt die Dementierung der Dementierung: „Dieses Angebot ist absolut ernst gemeint“, erklärte ein Fiat-Sprecher, „wenn sich VW von seinen Anteilen an MAN und Scania trennen möchte, steht Fiats Nutzfahrzeugsparte bereit.“ Erst vor kurzem hat Fiat seine Iveco-Lastwagen samt Land- und Baumaschinen unter dem Namen Fiat Industrial als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht. Dennoch erscheint es höchst zweifelhaft, ob sich die Italiener eine Beteiligung an Scania und MAN überhaupt leisten könnten. (jb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.