Fliegende Fäuste wegen laufenden Motors

Ein Lkw-Fahrer wehrte sich mit einem Faustschlag gegen einen Fußgänger, weil dieser eigenmächtig den Motor abstellen wollte
© Foto: Hendrik Schmidt dpa/lsn

Weil er den Motor seines Trucks nicht abstellen wollte, kam es in Ludwigshafen zu einem handfesten Schlagabtausch zwischen einem Lkw-Fahrer und einem Passanten.


Datum:
13.07.2018
Autor:
Felix Altmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ludwigshafen. Ein Lkw-Fahrer hat in Ludwigshafen einen Fußgänger mit der Faust ins Gesicht geschlagen, weil dieser den Motor des Lastwagens abstellen wollte. Der 63-jährige Passant hatte am Donnerstagabend den parkenden Lastwagen mit laufendem Motor bemerkt und den 56 Jahre alten Fahrer zum Abschalten aufgefordert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als der Fahrer der Aufforderung nicht nachkam, stieg der Fußgänger auf das Trittbrett und wollte selbst Nägel mit Köpfen machen.

Daraufhin schlug der 56-Jährige zu - und kassierte ebenfalls einen Faustschlag des sich wehrenden 63-Jährigen. Beim Eintreffen der Polizei bot sich den Beamten dann aber ein friedliches Bild: Der Motor lief nicht mehr und die Streithähne hatten sich vertragen. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.