Frankreich führt A1-Schein-Pflicht ein

In Frankreich müssen Fahrer jetzt eine A1-Bescheinigung vorweisen können
© Foto: Picture-Alliance/Peter Kneffel

Nach Österreich verlangt künftig auch unser Nachbarland Frankreich bei Kontrollen zur Einhaltung des Mindestlohns im Straßengüterverkehr die Vorlage einer sogenannten A1-Bescheinigung vom Fahrpersonal. Die Pflicht gilt seit dem 1. April 2017.


Datum:
26.04.2017
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Mit der A1-Bescheinigung kann ein Fahrer belegen, dass er während der Entsendung Mitglied der deutschen Sozialversicherung bleibt, also das deutsche Sozialversicherungsrecht anzuwenden ist. Wer nur sporadisch im Ausland als Fahrer eingesetzt ist, erhält die Bescheinigung für die zu befahrenden Länder bei seiner Krankenkasse. Finden die Fahrten ins Ausland hingegen regelmäßig statt, ist der Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland DVKA in Bonn für die Ausstellung zuständig.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.