Gebrüder Weiss eröffnet neue Niederlassung in Westungarn

Seit Ende Juli ist das neue Terminal von Gebrüder Weiss in Westungarn in Betrieb
© Foto: Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss GW baut sein Netzwerk in Zentral- und Osteuropa weiter aus. Das österreichische Transport- und Logistikunternehmen teilte mit, dass es im ungarischen Györ nahe der österreichischen Grenze einen Standort eröffnet hat.


Datum:
13.08.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Das neue Terminal habe bereits Ende Juli seinen Betrieb aufgenommen. Neben den Niederlassungen in Mosonmagyaróvár, Hajdúböszörmény, Dunaharaszti nahe Budapest und einem Air-&- Sea-Terminal am Budapester Flughafen ist Györ bereits der fünfte Standort von GW in Ungarn.

 „Mit der Eröffnung in Györ wollen wir unsere Position in der westungarischen Region weiter stärken“, erklärte Thomas Schauer, Landesleiter Ungarn. Ein weiterer Grund für den Netzwerkausbau sei die Einführung der LKW-Maut in Ungarn. „Durch den neuen Standort können wir weiterhin wirtschaftliche Produktionskosten gewährleisten. Die Bedienung von Westungarn von der zentralen Niederlassung nahe Budapest aus wird durch die neu eingeführte Maut erschwert.“

Nach eigenen Angaben bietet GW in Györ sein komplettes Spektrum an Dienstleistungen von Landtransporten über Luft- und Seefracht bis hin zu individuellen Logistiklösungen an. In der neuen Niederlassung im Győri Ipari Park seien zehn Mitarbeiter beschäftigt, die sich um 1500 Quadratmeter Lagerfläche und 1000 Palettenstellplätze kümmerten.  (ks)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.