Grüne wollen weiße Plakette für abgasfreie Autos

Die Grünen wollen emissionsfreie Fahrzeuge mit einer weißen Plakette kennzeichnen
© Foto: Daniel Bujack/Fotolia

Ab 2030 sollen nach Willen der Grünen nur noch emissionsfreie Fahrzeuge zugelassen werden. Bis dahin sollen diese mit einer speziellen Plakette gekennzeichnet werden.


Datum:
06.09.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Die Grünen im Bundestag fordern einer Beschlussvorlage zufolge eine weiße Plakette für abgasfreie Autos und Transporter. Diese dürften „im Unterschied zu den Schadstoff emittierenden Autos in die Umweltzonen der Stadtkerne einfahren“, heißt es in einem Entwurf für die Klausur des Fraktionsvorstands, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Weitere Details dazu, etwa ein Zeitplan, werden nicht genannt. Zudem bekräftigen die Grünen in dem Papier die Forderung, ab 2030 nur noch Autos mit emissionsfreien Motoren neu zuzulassen. Der Fraktionsvorstand wollte die Forderungen am Donnerstag beschließen.

Seit Jahren gibt es in der Politik einen Streit über eine blaue Plakette für relativ saubere Autos, die zum Beispiel nachgerüstete Diesel-Pkw von Fahrverboten in Innenstädten ausnehmen könnte. Ohne eine Kennzeichnung sind Fahrverbote für Diesel schwer zu kontrollieren. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.