Hamburger Abschnitt der A 24 ist vier Wochen lang gesperrt

© Foto: Axel Heimken/dpa/picture-alliance

Wegen einer Fahrbahnsanierung kann die Autobahn zwischen dem Horner Kreisel und dem Kreuz Hamburg-Ost mehrere Wochen nicht befahren werden.


Datum:
09.07.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hamburg. Verkehrsteilnehmer im Osten Hamburgs müssen sich in den Sommerferien auf Umwege einstellen: Der Hamburger Abschnitt der A 24 zwischen dem Horner Kreisel und dem Kreuz Hamburg-Ost ist seit dem Sonntagabend bis zum 4. August voll gesperrt. Grund ist eine Fahrbahnsanierung. Staus und Verkehrsbehinderungen blieben bis jetzt aus, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

Als Umleitung empfiehlt die Verkehrsbehörde die weiter südlich verlaufende B 5. Dank der Vollsperrung soll der A 24-Abschnitt innerhalb von vier Wochen saniert werden können. Bei üblicher Vorgehensweise zögen sich die Bauarbeiten fast ein halbes Jahr lang hin, hieß es.

Auf der A 7 südlich des Elbtunnels dürfte sich der Verkehr ab Montag ebenfalls wegen neuer Bauarbeiten verlangsamen. Die Verkehrsbehörde lässt alle drei Fahrstreifen in Richtung Hannover zwischen Waltershof und Hausbruch neu asphaltieren. Der Verkehr soll teilweise über die Gegenfahrbahn geleitet werden, so dass trotz der Bauarbeiten jeweils drei Spuren in Nord- und Südrichtung zur Verfügung stehen. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.