Harte Arbeit

Blickfang: Grid Girls und Race Trucks in Misano.

Zweiter Lauf zur FIA Truck Racing Championship in Misano: mehr Fahrer, spannende Rennen.


Datum:
29.05.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Beim zweiten Rennwochenende des Jahres wurde das Starterfeld kräftig durcheinander geschüttelt. Zum einen waren deutlich mehr Fahrer an die italienische Adriaküste gekommen als zum Eröffnungslauf in der Türkei. Zum anderen kam der amtierende Europameister schon eine Woche nach seinem gelungenen Einstand in den Niederungen des Stellungskampfes an und musste zäh um jeden einzelnen Wertungspunkt kämpfen. Am einfachsten war das für Jochen Hahn noch im ersten Rennen – da sah es danach aus, als könnte der Champion seinen in Istanbul gestarteten Siegeszug fortsetzen. Aus der Pole Position machte Hahn einen Start-Ziel-Erfolg. Im zweiten Rennen rutschte er nach einer Drive Through auf den dreizehnten Rang ab und lag damit außerhalb der Punkteränge.

Am zweiten Tag fand der MAN-Pilot trotz erneuter Pole Position wenig später auf dann regennasser Fahrbahn in Antonio Albacete seinen Meister – der Spanier drehte mächtig auf und deklassierte die Konkurrenten geradezu. Im letzten Lauf schließlich wurde Hahn Dritter, nachdem er keinen Weg an Markus Oestreich vorbei gefunden hatte. Der war diesmal der beste Akteur aus dem Renault Lager. Außerdem mit dabei: Ellen Lohr (chancenlos im Mercedes), Gerd Körber (der im Iveco wieder eine gute Performance ablieferte und viermal in die Top Ten fuhr) sowie Rookie René Reinert, der sich erstaunlich gut zurecht findet und als bestes Ergebnis einen siebten Rang aus dem zweiten Rennen vorweisen kann.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.