IAA: Sparsamer 38-Tonner vorgestellt

Der neue leichte Sattelauflieger von Krone kommt ohne dritte Achse aus (Foto: Krone).

Der von Krone, MAN und Michelin entwickelte Sattelzug soll deutlich weniger Kraftstoff benötigen als herkömmliche Fahrzeuge.


Datum:
22.09.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hannover/Werlte. Der Aufliegerhersteller Krone hat gemeinsam mit LKW-Bauer MAN und Reifenproduzent Michelin einen besonders energieeffizienten 38-Tonnen-Lastzug entwickelt. Zugmaschine und Auflieger des Konzeptfahrzeugs verfügen laut Krone über eine verbesserte Aerodynamik und einen geringeren Reifenrollwiderstand. Zudem haben die Entwickler auf die dritte Trailerachse verzichtet, was den Sattelzug leichter macht und sich positiv auf CO-Ausstoß und Kraftstoffverbrauch auswirken soll.

"Wir präsentieren gemeinsam mit unseren Partnern ein Fahrzeug, das sofort verfügbar ist und im Vergleich zu einem herkömmlichen Sattelzug 20 Prozent Kraftstoff sowie 20 Prozent CO2 pro Tonnenkilometer einspart", sagte Uwe Sasse, Geschäftsführer Konstruktion und Entwicklung bei Krone, im Rahmen der Fahrzeugpräsentation auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

Nach Angaben des Geschäftsführers ließen sich so bis zu 7500 Euro pro Jahr einsparen. Das Fahrzeug sei etwa zwölf Prozent teurer als ein herkömmlicher Dreiachser, womit die Amortisationszeit bei unter einem Jahr liege. Grundlage für das Konzept bilde der Umstand, dass Sattelzüge häufig nicht maximal beladen seien. (sv) 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.