Iveco Ulm: Das Ende einer Ära

Am Freitag lief unter dem Beifall der Mitarbeiter der letzte Stralis im Ulmer Werk vom Band.
© Foto: privat

Ein Stralis war der letzte LKW, der im Ulmer Iveco-Werk Anfang August vom Band rollte.


Datum:
08.08.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Ära geht zu Ende: Am Freitag, 3. August 2012, rollte der letzte im Inveco-Werk in Ulm produzierte LKW vom Band. Mehr als 500 Mitarbeiter begleiteten den „Stralis“ durch das Werksgelände. „Ich habe ein Beerdigungsgefühl, 40 Jahre Arbeit kann man nicht einfach so wegstecken“, sagte Betriebsratschef Bernhard Maurer kurz nach der finalen Produktion. Bei vielen Beschäftigten flossen Tränen. Sie banden einen Trauerkranz an den Kühler des schwarzen Lastwagens, heißt es in einem Bereich der VerkehrsRundschau mit Verweis auf die Nachrichtenagentur dpa. Sogar ehemalige Mitarbeiter waren ins Werk gekommen, um die Ulmer Tradition zu verabschieden.  

Noch am letzten Tag bauten die Mitarbeiter nach eigenen Angabe in Ulm 36 Fahrzeuge. Auch am letzten Tag wollten die Beschäftigten die volle Arbeits- und Montageleistung erbringen. Iveco Magirus verlagert die Fertigung schwerer Nutzfahrzeuge nach Spanien. Nach schwierigen Verhandlungen hatten sich am Dienstag Arbeitnehmerseite und Iveco auf einen Interessenausgleich ohne betriebsbedingte Kündigungen verständigt. Der ursprünglich geplante Abbau von 670 Beschäftigten konnte auf 500 gesenkt werden. Für diese wurden Lösungen wie Altersteilzeitverträge und freiwillige Aufhebungsverträge gefunden. Der Rest der insgesamt mehr als 1000 Beschäftigten der LKW-Montage kommt in anderen Bereichen des Standortes unter.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.