Jeder zweite Lastwagen fällt bei Kontrolle durch

Bei Kontrollen von Gefahrguttransportern und anderen Lastwagen in Mittelhessen ist mehr als die Hälfte durchgefallen.


Datum:
31.08.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Bei Kontrollen von Gefahrguttransportern und anderen LKW in Mittelhessen ist mehr als die Hälfte durchgefallen. Das Regierungspräsidium (RP) Gießen nahm in den vergangenen Wochen 190 Fahrzeuge unter die Lupe und fand teils erhebliche Mängel, wie die Behörde am Freitag mitteilte. „28 Fahrzeughaltern musste aus Gründen der Gefahrenabwehr sofort an Ort und Stelle die Weiterfahrt untersagt werden“, sagte RP- Mitarbeiter Jürgen Freigang. 89 Buß- und Verwarngeldverfahren wurden eingeleitet, viermal wurde Strafanzeige erstattet.

Die Beamten entdeckten schlecht gesicherte Ladung, nicht eingehaltene Ruhezeiten, verschlissene Reifen, defekte Bremsscheiben und Risse in tragenden Teilen der Karosserie. Auf einem Gefahrguttransporter waren Säurefässer so schlecht gesichert, dass sie den Angaben zufolge beim Bremsen hätten auf die Straße fallen können. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.