Keine Hinweisschilder auf Bundesstraßen

Maut-Schilder wird es auf Bundesstraßen nicht geben.

Ab 1. August 2012 wird auf 84 Bundesstraßen LKW-Maut fällig.


Datum:
18.06.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


LKW-Fahrer werden auf die ab 1. August 2012 mit Maut belegten Bundesstraßen nicht durch besondere Verkehrsschilder hingewiesen. Das erklärte die Sprecherin des Mautkonsortiums Toll Collect, Claudia Steen. Die Neuerung werde aber im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht. Es geht dabei um 84 Bundesstraßen oder Teilabschnitte von gut 1100 Kilometern. Die zusätzlich zu den Autobahnen erhobene Maut wird auf allen vierspurigen Bundesstraßen erhoben, die einen Autobahnanschluss haben und in der Hoheit des Bundes liegen.

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) teilte mit, die Erhebung der Abgabe werde auf den Bundesstraßen nicht wie auf Autobahnen üblich durch Mautbrücken kontrolliert. Stattdessen würden speziell ausgerüstete Kleintransporter eingesetzt, sagte BAG-Referatsleiter Harald Schmidt. Diese hätten sich bereits auf den Autobahnen bewährt, da sie per Funk die Zahlung der Maut kontrollieren könnten. Seit zwei Jahren liegt die Mautprellerquote unter einem Prozent. Schmidt rechnet nicht mit wachsenden Ausweichverkehren durch die Bundesstraßenmaut. Dieselbe Diskussion habe es bereits bei der Einführung der Autobahnmaut gegeben. (jök)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.