Neue LKW-Überholverbote

In Niedersachsen gelten auf den Autobahnen A1, A2 und A7 ab sofort neue Überholverbote.


Datum:
10.11.2007
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Angesichts der hohen Unfallzahlen auf den Autobahnen des Landes verhängte Niedersachsens Verkehrsminister Walter Hirche zusätzliche LKW-Überholverbote. Auf der A7 gilt zwischen sechs und 20 Uhr ab sofort ein Überholverbot auf knapp 50 Kilometer zwischen Hildesheim und Harz. Auf der A1 ist für LKW das Überholen auf knapp elf Kilometern untersagt. Die unfallträchtige A2 wird künftig ab einer LKW-Dichte von 400 Fahrzeugen pro Stunde statt wie bisher 500 LKW mit einem Überholverbot belegt. Vermutlich betrifft das die Morgenstunden von sechs bis elf Uhr sowie nachmittags von 15 bis 19 Uhr. Ein generelles Überholverbot auf zweispurigen Autobahnen lehnte der niedersächsische Verkehrsminister ab. Das würde laut Detlev Thieke von der Verkehrsmanagementzentrale Hannover zu einer "dichten Kettenbildung" der Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen führen. An die Überholverbot für LKW ist zudem eine Geschwindigkeitsbeschränkung für PKW-Fahrer auf 120 Kilometer pro Stunde gebunden.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.