NIHK: Einsatz von Öko-Linern schone Straßen und Umwelt

NIHK: Belastung der Straßen wird reduziert (Foto: VDA)

Der Niedersächsische Industrie- und Handelskammertag weist die Kritik des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes NSGB am Feldversuch zurück.


Datum:
21.09.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Niedersächsische Industrie- und Handelskammertag NIHK weist die Kritik des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes NSGB am Feldversuch mit Lang-LKW entschieden zurück. "Mit den Öko-Linern werden Fahrten gebündelt. Zwei Lang-LKW können die Transportleistung dreier herkömmlicher Sattelzüge ersetzen", stellt Felix Jahn, NIHK-Sprecher für Verkehr, richtig. Damit werde die Belastung der Straßen reduziert, Energie gespart und die Umwelt entlastet. "Das ist ein wichtiger Beitrag zur Bewältigung des wachsenden Güterverkehrs", betont Jahn.

Der NSGB hatte beanstandet, der Feldversuch gefährde das kommunale Straßennetz, produziere mehr Verkehr und sei daher abzulehnen. Dagegen weist der NIHK darauf hin, dass der Einsatz von Lang-LKW die Straßen schon dadurch schone, dass das heute zulässige Gesamtgewicht von 40 Tonnen bzw. 44 Tonnen auf mehr Achsen als bei herkömmlichen LKW verteilt werde. Eine Erhöhung dieses Gesamtgewichts werde nicht angestrebt. Die nochmals verbesserte technische Ausstattung und besonders geschulte Fahrer führten sogar zu mehr Verkehrssicherheit. Zudem würden die Lang-LKW vorwiegend auf Bundesautobahnen und weniger auf kommunalen Straßen fahren. "Sie sind vor allem für die logistischen Punkt-Punkt-Verkehre zwischen Güterverkehrszentren, Terminals des Kombinierten Verkehrs, großen Werksstandorten oder Häfen vorgesehen", so NIHK-Verkehrsexperte Jahn. Das zeige, wie unbegründet die Befürchtungen des Niedersächsischen Städte und Gemeindebundes seien. (Quelle: europaticker; vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.