Ramsauer: Mehr Kontrollen gegen Elefantenrennen

Verkehrsminister aber gegen generelles Überholverbot für LKW zur Hauptreisezeit


Datum:
02.09.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat sich gegen ein auf die Hauptreisezeit befristetes LKW-Überholverbot auf Autobahnen ausgesprochen und stattdessen mehr Kontrollen von so genannten LKW-Elefantenrennen angekündigt. „Quälend lange Überholmanöver –Stichwort Elefantenrennen – sind verboten. Ich habe die Länder gebeten, die Polizeikontrollen zu verschärfen", sagte der CSU-Politiker der Bildzeitung.

Zugleich kritisierte er die diesjährige Ferienplanung der Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern, die zeitgleich in die Sommerferien starten. Um Staus dennoch „möglichst erträglich zu halten", habe er eine Reihe von Vorsorgemaßnahmen getroffen. So würden zusätzliche 350 Kilometer Standstreifen freigegeben. Bis Ende August dürften LKW auch samstags in der Regel nicht die Hauptstrecken befahren. (jök/VR) 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.