Scandinavian Park Flensburg-Handewitt

Dank der Security können auch edle Trucks mit gutem Gefühl abgestellt werden
© Foto: Felix Jacoby

Mehr als parken kann man im vielseitigen Flensburg-Handewitt.


Datum:
23.08.2013
Autor:
Felix Jacoby

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Es muss an der deutsch-dänischen Grenze nicht immer die Grenzstadt Padborg sein, um mit dem LKW Pause zu machen. Wenige Kilometer südlich, bei Flensburg Handewitt, gibt es eine sehenswerte Truckstop-Alternative. Westlich der Autobahn A7 liegt an der B199 der "Scandinavian Park", eine Mischung aus Autohof und Shoppinglandschaft.

Kernstück der Anlage ist ein 2500 Quadratmeter großer Supermarkt, an sieben Tagen die Woche geöffnet. Nordländer kommen gern zum Großeinkauf hierher, weil vieles billiger als in ihrer Heimat ist. Aber auch für LKW-Fahrer Richtung Norden ist dies eine günstige Gelegenheit, Proviant zu fassen. Gerade erweitert zeigt sich die Team-Tankstelle jetzt mit größerem Gastroangebot und gemütlichen Sitzplätzen.

Locker 100 Trucks passen auf den abgeschrankten Parkplatz. Die ersten eineinhalb Stunden sind gebührenfrei, parken unter fünf Stunden kostet fünf, der Tag zehn Euro. Kunden der modernen LKW-Waschanlage, der Tankstelle, des Ibis Budget-Hotels oder des Steakhouse bekommen den Betrag angerechnet.

STEAKHOUSE: NICHT BILLIG, ABER SEHR SCHMACKHAFT UND REICHLICH

Nicht billig, aber von vorzüglicher Qualität ist das gemütliche Steakhouse. Wenn man länger nichts Vernünftiges zwischen den Zähnen hatte, kann man sich hier ein feines Rib-Eye-Steak gönnen (ab 18,50 Euro) oder zu einem Angebot greifen: Rumpsteak vom Lavasteingrill mit Ofenkartoffel oder Pommes inkl. Salat satt vom Buffet und 0,2-l-Getränk für 18,50 Euro, Wings mit gebackenen Pepperoni (9,50 Euro) oder viererlei Fischgerichte für je 18,50 Euro. Einfachere Gerichte bekommt man günstig an der SB-Theke des Restaurants, z.B. Nudeln mit Schinken oder Fleischsoße (6,95 Euro) oder ein Schnitzel Wiener Art (8,70 Euro). Jeden Tag gibt es eine wechselnde Angebotsmahlzeit für 5,95 Euro. Morgens lockt das üppige Frühstück inklusive Heißgetränke für 8,95 Euro.

Unterhaltsam ist das Gewerbegebiet, wenn das Schlafbedürfnis geringer ist als die Pausenlänge. Hier finden sich Shops für Motorradartikel, Fischereibedarf und Erotik, einen Hifi-Spezialisten und, interessant, falls mal der eigene Nachwuchs dabei ist, einen 5000 Quadratmeter großen Spiel- und Erlebnispark.

Weitere Informationen: www.skandinavian-park.co

HASHTAG


#Truck-Stop

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.