Scania bringt seine neuen Baufahrzeuge an den Start

Das XT-Programm reicht von der niedrigen P- bis zur hohen S-Kabine mit "Highline"-Hochdach
© Foto: Scania

Die Bauarbeiter des schwedischen Herstellers hören jetzt auf den Namen XP und bieten ein riesige Variantenvielfalt.


Datum:
08.09.2017
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Södertälje/Schweden. Ein Erkennungszeichen der neuen Baufahrzeuge aus Södertälje ist die neue Namensbezeichnung XP - abgekürzt für xtreme -, was darauf verweisen soll, dass diese Greife für grobschlächtige Transportaufgaben entwickelt wurden. Davon zeugen optisch neben gittergeschützten Scheinwerfern und der robusten Bodenschutzplatte ein massiver und um 15 Millimeter nach vorn überstehenden Stahlstoßfänger, in den ein mittig eine für 40 Tonnen Zugkraft ausgelegtes Abschleppöse integriert ist. Innen erbte der XP den Armaturenträger der aktuellen Fernverkehrs-Scania, mit seinem ergonomisch wohldurchdachten und übersichtlich angeordneten Bedienkonzept. Zusätzlich zieht in die Kipperklasse eine bislang nicht gekannte Haptik und Materialanmutung ein. Nur im Fußraum und bei der Motorkistenverkleidung griffen die Schweden zu weniger ansehnlichen, aber eben pflegeleichten Kunststoffen. Freuen wird Baustellenprofis auch, dass nun für die halblangen Kabinen endlich Außenstaufächer lieferbar sind. Das Prädikat vorbildlich verdienen auch die Sichtverhältnisse nach draußen. Der nach rechts hin runtergezogene Armaturenträger und der im Vergleich zum Vorgängermodell einiger Zentimeter nach vorn versetzte Fahrerplatz helfen vor allem in den niedrig montierten P- und G-Kabinen Tote Winkel vor und neben dem Fahrzeug zu minimieren, im Baustellenverkehr, wo es oft eng zugeht kein unbedeutender Faktor.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.