Sechsstreifiger Ausbau der A60 fertiggestellt

Nach über zehnjähriger Bauzeit wurde der Ausbau der A60 nun abgeschlossen.
© Foto: dapd/Philipp Guelland

Der Bund investiert rund 160 Millionen Euro in die Baumaßnahme. Bereits heute befahren täglich bis zu 86.000 Fahrzeuge den Mainzer Ring.


Datum:
10.08.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der sechsstreifige Ausbau der A60 zwischen dem Autobahnkreuz Mainz-Süd bis zur Anschlussstelle Mainz-Laubenheim in Rheinland-Pfalz ist fertig. „Eine moderne und gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur ist die Basis für Wachstum und Beschäftigung. Mobilität schafft Arbeitsplätze und sichert Wettbewerbsfähigkeit“, erklärte Andreas Scheuer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, anlässlich der feierlichen Fertigstellung.

Der Bund investiert rund 160 Millionen Euro in den 5,9 Kilometer langen sechsstreifigen Ausbau der A60. „Dies ist ein wichtiger Beitrag zur wirtschaftlichen Standortsicherung der Stadt Mainz und der Entwicklung der gesamten Region", sagte Scheuer.

Bis zu 86.000 Kraftfahrzeuge befahren täglich den Mainzer Ring. Im Jahr 2020 werden es voraussichtlich über 100.000 sein. Durch den Ausbau auf sechs Fahrstreifen wird die A60 leistungsfähiger und sicherer. Den größten Anteil an den Gesamtkosten trägt der Bund mit 158,3 Millionen Euro. Der Anteil der Stadt Mainz beträgt sechs Millionen. Begonnen wurde mit der Großbaumaßnahme Ende 2001. Herzstück ist die Tieferlegung der A60 in zwei Tunnelröhren für die Richtungsfahrbahnen Nord und Süd und mit einer Länge von 384 Metern und 423 Metern. Damit wird die Lärmbelastung erheblich reduziert. Zudem wurden 1,5 Millionen Euro in das landschaftliche Gestaltungs- und Grünkonzept investiert. Weitere Begrünungsmaßnahmen entlang der Autobahn sind im kommenden Herbst vorgesehen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.