Top-Trucker holt Billigfahrer aus Südeuropa

Fehlende Perspektiven in Griechenland bescheren Deutschland billige Fahrer
© Foto: Richard Kienberger

Auch der Jobvermittler „Top-Trucker“ die wirtschaftliche Misere in Südeuropa, um billige LKW-Fahrer aus Griechenland und Spanien nach Deutschland zu holen.


Datum:
05.04.2013
Autor:
Martin Orthuber

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



100 spanische Fahrer absolvierten bereits eine Sprachausbildung, aufgrund der sie Standardsituationen im Berufsalltag sprachlich beherrschen sollen. Vor allem im Bereich Anhänger- und Wechselbrückenfahrzeuge sollen die Fahrer in Deutschland eine Spezialschulung erhalten, um im Linienverkehr bei Paket- und Expressdiensten eingesetzt zu werden. Bei deutschen Fahrern sind diese Jobs eher unbeliebt. Top-Trucker rekrutiert an zwei Standorten in Griechenland und Spanien. Der Jobvermittler hilft bei der Wohnungssuche und der Kontoeröffnung. Mit dem Wohnort fern der Heimat muss sich der Fahrer allerdings nach den Bedürfnissen von Top-Trucker richten. Griechen und Spanier werden dem Transportunternehmen zunächst im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung zur Verfügung gestellt. In dieser Zeit holt sich Top-Trucker das Geld zurück, das zuvor für Umzug, Sprachausbildung und Einarbeitung ausgegeben wurde. Danach können die Südeuropäer auch direkt beim Unternehmen angestellt werden.

HASHTAG


#Niedriglohn

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.