Volvo Trucks will Rechtsabbiegen sicherer machen

Der Test-LKW mit fünf Laser-Scannern und drei Ultraschallsensoren (Foto: Volvo Trucks)

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller unterstützt ein EU-Projekt, das die Gefahren beim Rechtsabbiegen von Lkw verringern will.


Datum:
11.05.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Im Rahmen des von der Europäischen Union finanzierten Projekts „Intersafe-2“ will Volvo Trucks das Problem des toten Winkels auf der Beifahrerseite von LKW lösen. Denn zwanzig Prozent aller Unfälle zwischen Verkehrsteilnehmern und LKW passieren aufgrund des toten Winkels an einer Abzweigung beim Rechtsabbiegen.

Für einen Test wurden an einem LKW Laser-Scanner und Ultraschallsensoren angebracht, die den Bereich an der rechten Fahrzeugseite überwachen. Kommt ein Radfahrer oder Fußgänger dem LkKWzu nah, wird der Fahrer durch blinkende Leuchten und akustische Warnsignale darauf aufmerksam gemacht. Das System befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

Einige LKW des schwedischen Nutzfahrzeugherstellers sind dagegen bereits jetzt neben den gesetzlich vorgeschriebenen Rückspiegeln mit Rückfahrkameras und einer Spurwechselunterstützung ausgestattet. (ab)  

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.