Wieder Stau wegen Blockabfertigung in Tirol

Schon wieder gab es Lkw-Stau an der Tiroler Landesgrenze
© Foto: Roland Mühlanger/picturedesk.com/dpa/picture-alliance

Am Freitag ist es erneut zu einem mehr als 12 Kilometer langem Stau vor der österreichischen Grenze gekommen.


Datum:
01.06.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Rosenheim/Kufstein. Die Tiroler Behörden haben am Freitagmorgen an der Grenze zu Österreich im Zuge der Blockabfertigung wieder Lkw zurückgehalten und so einen kilometerlangen Stau auf bayerischer Seite verursacht. Die Fahrzeuge standen auf der Inntalautobahn nach Angaben einer Polizeisprecherin auf einer mehr als zwölf Kilometer langen Strecke. Auf der linken Spur sei der Verkehr aber geflossen.

Am Grenzübergang bei Kufstein wurden die Lkw gezählt und auf 250 in der Stunde begrenzt. Mit der Blockabfertigung will die Landesregierung von Tirol Staus in der Region Innsbruck verhindern. Die sogenannten Dosierungsmaßnahmen finden immer wieder statt – vor allem nach Feiertagen. Die Kontrolle am Freitag war die siebte innerhalb von 14 Tagen. Nun haben Fahrer und Transportunternehmen gut einen Monat frei Fahrt an der Grenze. Die nächste Blockabfertigung ist für den 2. Juli geplant. (dpa/jt)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.