Vorbildlicher Tiertransport: Das liebe Federvieh

Tiertransporte müssen keine Tierquälerei sein
© Foto: Felix Kästle/dpa/picture-alliance

Beim Wort "Tiertransport" zuckt man schnell zusammen.


Datum:
14.10.2017
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Schreckliche Fernsehbilder von üblen Transporten und dem Elend von Tieren tauchen im Kopf auf. Dieses Foto hier zeigt, dass es anders geht. Seit über fünfzig Jahren tourt Geflügelhändler Josef Schulte mit seinen Tieren zu Händlern, Privatleuten oder auf Märkte in den südlichen Bundesländern. An Bord des Mercedes Atego: Hühner, Enten, Gänse oder Puten aus seinem alteingesessenen Betrieb in Delbrück, den er mit seiner Frau und vier erwachsenen Kindern führt. Die Schultes verteidigen einen guten Ruf: Sie legen großen Wert auf Tierschutz, bauen größtenteils das Futter selbst an, verzichten auf chemische Zusätze, lassen die Tiere impfen, geben via Internet Tipps zu artgerechter Haltung und achten auf schonenden Transport in Eigenregie. Sie seien Geflügelzüchter aus Leidenschaft, sagt die Familie, die Aufzucht der Tiere sei eine Herzensangelegenheit. Man wünschte sich mehr Menschen von dieser Sorte, die einst von Wilhelm Busch so nett beschrieben wurde: "Mancher gibt sich viele Müh', mit dem lieben Federvieh ..."

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.