Youngtimer Volvo F89: Familien-Mitglied

Die Restaurierung des Volvo F89 zog sich über einen längeren Zeitraum hin
© Foto: Otto Miedl

Beim belgischen Transporteur "Frans Hendrickx & Zonen" werden ehemalige Arbeitstiere nicht einfach ausrangiert, sondern liebevoll restauriert.


Datum:
20.12.2018
Autor:
Otto Miedl

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Für den betagten Volvo F89 ist dies mittlerweile der dritte Aufgabenbereich im Unternehmen. 1973/1974 war er in den Transportbetrieb von Frans Hendrickx im belgischen Hulshout als ganz normales Flottenfahrzeug gekommen. Nachdem aber im Fuhrpark ein Volvo N88 mit Abschleppaufbau das Zeitliche segnete, musste hierfür Ersatz gefunden werden: Der F89 wurde zum Abschleppwagen umgebaut und verrichtete in einem damals etwas anderen Outfit (ganz in Rot mit drei bis vier weißen Streifen an Front und Seite) künftig seinen Dienst. Vor ein paar Jahren wurde der Volvo schließlich komplett revidiert und wieder aufgemöbelt.

"Immer wenn in der Werkstatt gerade einmal nicht so viel ansteht, nehmen wir uns einen Oldtimer vor", berichtet Jef Daneels. Jef ist eines der Enkelkinder von Frans Hendrickx und steht im Unternehmen stellvertretend für die dritte Generation von Familienmitgliedern.

FAMILIENUNTERNEHMEN MIT EINER GROSSEN PORTION LEIDENSCHAFT

Viele Kinder und Enkelkinder von Frans Hendrickx finden ebenfalls ein Auskommen im Betrieb, der sich zu einhundert Prozent in Familienhand befindet. 1956 war Frans Hendrickx, Sohn eines Landwirts, mit einem von der US-Army stammenden Chevrolet-Kipper in das Transportgeschäft eingestiegen. Einen Teil des Kaufpreises musste er sich damals noch von seiner Tante leihen. Aber Frans Hendrickx ging seinen Weg. Heute arbeiten zwischen 180 und 190 Beschäftigte im Betrieb, einschließlich der Mitarbeiter in Werkstatt, Lager und Büro. Das rüstige Familienoberhaupt ist mit seinen 85 Jahren noch immer täglich auf dem Gelände anzutreffen und in Sachen Umtriebigkeit allen ein Vorbild.

Bereits der zweite Truck, den Frans Hendrickx nach dem Chevrolet erstand, stammte aus dem Hause Volvo. Der Schwede begeisterte ihn so, dass Volvo bis heute die vorherrschende Marke im Fuhrpark ist - der inzwischen 125 eigene Lastzüge umfasst. Der Schwerpunkt liegt auf dem Volumentransport sowie auf temperaturgeführten Frachten.

Im Lauf der Jahre entstand in Hulshout auch ein beachtlicher Oldtimer-Fuhrpark. Frühzeitig hatte man ein Auge darauf, nicht alle ausrangierten Zugpferde zu veräußern oder zu verschrotten. Der Volvo und seine betagten Gesellen sind Zeichen dafür, dass hier eine gehörige Portion an Stolz und Leidenschaft mitspielt, und erinnern daran, woher man kommt. Otto Miedl

STECKBRIEF

  • Volvo F89 Truck: Volvo F89 6x2
  • Erstzulassung: Januar 1974
  • Leistung: 330 PS/243 kW
  • Laufleistung: 917.000 km
  • Eigentümer: Frans Hendrickx, Hulshout, Belgien
  • Restauration: in Eigenregie
  • Abschleppaufbau: für den Volvo modifizierter Aufbau aus Armeebeständen
  • Aufgabengebiet: Oldtimer-/Liebhaberfahrzeug

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.