Neue Krankheitsbilder anerkannt

Permanente Sonneneinstrahlung kann ungeschützter Haut schwere Schäden zufügen
© Foto: picture-alliance/chromo/Reinhold Tischerwitschke

Seit dem 1. Januar können einige Formen des weißen Hautkrebses, die durch Sonneneinstrahlung verursacht werden, als Berufskrankheit anerkannt werden.


Datum:
11.04.2015
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Potenziell betroffen von dieser Regelung, so die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV, seien Menschen, die viel im Freien arbeiteten.

Zum Schutz der Beschäftigten müssen Arbeitgeber hier wirksame Lösungen entwickeln, fordert die DGUV. Wer viel Sonnenlicht ausgesetzt sei, könne etwa durch Arbeitszeitverlagerungen und das konsequente Tragen von geeigneter Kleidung vorbeugen.

Drei weitere Berufskrankheiten wurden zum 1.1.15 anerkannt: Kehlkopfkrebs durch intensive und mehrjährige Exposition gegenüber schwefelsäurehaltigen Aerosolen, Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung (z.B. Presslufttige hammer) und das Carpaltunnel-Syndrom - eine Nervenschädigung, die durch wiederholte manuelle Tätigkeiten mit Beugung und Streckung der Handgelenke, durch erhöhten Kraftaufwand der Hände oder durch Hand-Arm-Schwingungen verursacht wird. SK

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.