Aufgepasst!

Auch als Radfahrer muss man die Umgebung stets im Blick haben.


Datum:
05.02.2008
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Wer mit Schrittgeschwindigkeit in eine Grundstückeinfahrt hineinfährt und dabei einen Radfahrer übersieht, der verbotenerweise und außerdem zu schnell auf dem Gehweg fährt, hat vor Gericht gute Karten. Das Fahren auf dem Gehweg ist für erwachsene Fahrradfahrer strikt verboten. Zudem muss ein Radler seine Geschwindigkeit den örtlichen Verhältnissen anpassen und Grundstücks­ein- und -ausfahrten berücksichtigen. Der Pedalritter muss des­halb im Fall einer Kollision den gesam­ten Schaden allein tragen. Landgericht Erfurt Urteil vom 14.3.2007 AZ: 8 0 1790/06

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.