Plombe entfernt: Auf dem Knabbergebäck sitzengeblieben

Das Frachtgut wurde nach Sizilien transportiert und sofort wieder zurückgefahren
© Foto: Gina Sanders/stock.adobe.com

Eine entfernte Verplombung am Transportbehältnis bedeutet nicht automatisch, dass das Frachtgut beschädigt wurde.


Datum:
16.04.2018
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Schon gar nicht, wenn im Beförderungsvertrag nicht ausdrücklich vereinbart ist, dass es eine Plombe gibt und dass sie nicht entfernt werden darf.

Die klagende Spedition war mit dem Transport von Knabbergebäck von Donauwörth nach Sizilien beauftragt. Den Auftrag vergab sie an einen Subunternehmer. Der übernahm einen bereits von der Absenderin mit dem Gebäck beladenen und mit einer Plombe versehenen Auflieger. Im Beförderungsvertrag wurde auf eine Verplombung nicht hingewiesen.

Nach Ankunft in Sizilien verweigerte die Empfängerin die Annahme der Ladung, denn der Auflieger war nicht mehr verplombt. Der Fahrer brachte das Gebäck zurück, und später wurde es vernichtet. Daraufhin verlangte die Spedition von ihrem Subunternehmer Schadensersatz in Höhe von rund 28.000 Euro.

Das Landgericht stimmte dem zu, das Oberlandesgericht war anderer Meinung. Natürlich kann das Entfernen der Plombe grundsätzlich eine Beschädigung des Transportgutes darstellen. Um Schadensersatz zu fordern, hätte es aber eine rechtsverbindliche Weisung an den Frachtführer und über diesen eine Mitteilung an den Fahrer geben müssen, dass ein Entfernen nicht erfolgen darf, so der Bundesgerichtshof. Es ist nicht ausreichend, dass der Fahrer die Plombe gesehen hat. Er ist nicht befugt, Weisungen gemäß Art. 12 CMR entgegenzunehmen. CTW/SK

Bundesgerichtshof
Urteil vom 20.9.2017
Aktenzeichen I ZR 47/16

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.