Überstundenzuschläge bei niedrigem Lohn

Wer viel arbeitet, sollte auch mehr Geld bekommen.
© Foto: Tom Maelsa/dapd

Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen haben in der Regel Anspruch auf eine zusätzliche Vergütung von Überstunden.


Datum:
02.01.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Eine objektive Vergütungserwartung für geleistete Überstunden bestehe regelmäßig dann, "wenn der Arbeitnehmer kein herausgehobenes Entgelt bezieht", so die Urteilsbegründung.

Geklagt hatte ein Lagerarbeiter aus Sachsen-Anhalt, der für ein monatliches Bruttoentgelt von 1800 Euro für eine Spedition arbeitete. Im Arbeitsvertrag wurde eine Wochenarbeitszeit von 42 Stunden vereinbart. Bei betrieblichem Bedarf sollte der Arbeitnehmer zudem zu Mehrarbeit ohne besondere Vergütung verpflichtet sein. Nach Beendigung seines Arbeitsverhältnisses verlangte er dennoch die Bezahlung von 968 geleisteten Überstunden, die er zwischen 2006 bis 2008 geleistet hatte.

Zu Recht, entschieden die Richter: "Angesichts der Höhe des vereinbarten Bruttoentgelts war die Leistung von Überstunden nur gegen eine zusätzliche Vergütung zu erwarten." Zudem habe der Mann bei Vertragsabschluss nicht absehen können, was an Überstunden auf ihn zukommen würde. Der Vergütungs-Ausschluss per Vertrag sei deshalb unwirksam.

Bundesarbeitsgericht
Urteil vom 22.2.2012
Aktenzeichen: 5 AZR 765/10

HASHTAG


#Überstunden

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.