Urlaubsanspruch bleibt trotz Erkrankung

Eine erkrankte Arbeitnehmerin erhielt rückwirkend ihren Urlaubsanspruch ausbezahlt.


Datum:
15.12.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Klägerin war vom Juli 2001 bis März 2009 als Angestellte beschäftigt. Im Jahr 2004 erkrankte sie akut; bezog ab Dezember eine befristete Rente wegen Erwerbsminderung und nahm bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses 2009 die Tätigkeit nicht mehr auf.

Nun beanspruchte die Frau eine Abgeltung von 149 Urlaubstagen aus den Jahren 2005 bis 2009 mit 18.841,05 Euro brutto. Das Gericht gab der Klägerin in zweiter Instanz zum Teil Recht.

Die Klägerin habe gemäß § 7 Abs. 4 BUrlG Anspruch auf Abgeltung des gesetzlichen Erholungsurlaubs und Zusatzurlaubs aus 2008 und 2009 mit 3.919,95 Euro brutto. Grundsätzlich bestand für sie auch während des ruhenden Arbeitsverhältnisses der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch.

Die anderen Jahre wurden nicht abgegolten, weil der Urlaubsanspruch jeweils am 31. März des zweiten folgenden Jahres (also jeweils nach 15 Monaten) verfallen war. Dieser Zeitraum entspricht EU-Recht: Der Europäische Gerichtshof hatte in der KHS-Entscheidung vom 22.11.2011 einen Verfall von angesammeltem Urlaub 15 Monate nach Ablauf des Urlaubsjahres nicht beanstandet.

Bundesarbeitsgericht
Urteil vom 22.2.2012
Aktenzeichen: 5 AZR 765/10

HASHTAG


#Arbeitsrecht

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.