Beko Anhänger: Passend zu den Motorwagen

Der Anhänger ist mit Pneus der Größe 205/75 R 17,5 bestückt
© Foto: Beko

Der Fahrzeugbauer Beko hat einen neuen Zentralachser für den Transport von Hubbühnen, Baumaschinen und Gabelstaplern im Programm.


Datum:
25.01.2017
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Laut Hersteller ist der "ZAH" die ideale Ergänzung zu den Beko-Aufbauten für Motorwagen, weil die Be- und Entladung dann in einem Zug erfolgen kann. Dafür übernehmen die Auffahrrampen des Lkw-Aufbaus die Funktion von Überfahrrahmen. Diese sind zudem verschiebbar ausgeführt, um auch Fahrzeuge mit geringer Spurbreite laden zu können. Beim Boden kann der Kunde anwendungsspezifisch wählen. Der Belag aus gummibelegten Aluminium-Blechelementen empfiehlt sich beim Transport von Baumaschinen mit Rad- oder Kettenantrieb. Werden ausschließlich Radfahrzeuge transportiert, kann man sich laut Beko mit dem Streckgitter-Belag bescheiden.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.