Daf: Elektronische Deichsel anstatt selber lenken

Das Projekt der Niederländer hört auf den Namen "Eco Twin"
© Foto: Daf

Auch bei Daf experimentiert man am Transportkonzept der Zukunft.


Datum:
31.05.2015
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Zusammen mit der niederländischen Organisation für angewandte wissenschaftliche Forschung (TNO) entwickelte der Lkw-Hersteller eine sogenannte elektronische Deichsel. Über WLAN werden die Daten von Radar- und Kamera-Systemen von einem vorausfahrenden Lkw an einen in kurzem Abstand folgenden Truck gesendet. Auf diese Weise werden Lenkbefehle sowie Brems- oder Beschleunigungs-Vorgänge drahtlos in das folgende Fahrzeug übertragen, in dem dann kein Fahrer mehr am Steuer sitzen müsste.

TROTZ ALLER TECHNIK BLEIBT DER FAHRER UNVERZICHTBAR

Neben der Entlastung des Fahrers, der nach dem Abkoppeln des hinteren Lkw selbstredend wieder das Kommando übernehmen muss, wollen die Niederländer so bis zu zehn Prozent Kraftstoff sparen. Dafür soll im nächsten Zug des Versuchs der Abstand zwischen den beiden Lkw-Kombinationen noch weiter reduziert werden. Wer nun befürchtet seinen Job bald an den Kollegen Computer zu verlieren, darf beruhigt sein. Vor dem Jahr 2020 wird Daf die Technik nach eigenen Angaben nicht serienreif haben. Und selbst dann bleibt die Person hinter dem Steuer für Fahrten abseits der Autobahnen unverzichtbar.

HASHTAG


#DAF

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.