Daimler trainiert für Level 5

Als Versuchsobjekt dient Daimler ein Frightliner Cascadia
© Foto: Daimler

Der Lkw-Hersteller treibt die Entwicklung Richtung voll automatisiertes Fahren immer weiter voran und testet in den USA auf Strecken im öffentlichen Verkehr.


Datum:
07.10.2019
Autor:
Serge Voigt
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Daimler Trucks und sein US-Tochterunternehmen Torc Robotics beginnen mit der Entwicklung und Erprobung hoch automatisierter Lkw (SEA Level 4, SAE: Society of Automotive Engineers, hier: Norm SAE J3016) auf Strecken im öffentlichen Verkehr in den USA. Die US-Highways seien dazu ideal. Im vierten Level (hoch automatisiertes Fahren) erledigt der Lkw die gesamte dynamische Fahraufgabe und fordert den Fahrer gegebenenfalls zum Übernehmen auf. Level 5 ist die Vollautomatisierung, bei der der Lkw den Fahrer-Job komplett übernimmt. Der Benutzer gibt das Ziel ein, der Truck fährt hin. Im Level 0 (keine Automation) fährt der Fahrer selbst. Zunächst findet der Einsatz im Südwesten Virginias statt, wo sich der Sitz von Torc Robotics befindet. In dieser Phase des Trainings sind noch zwei Personen an Bord des Fahrzeugs: ein Entwicklungsingenieur, der das System überwacht, sowie ein Sicherheitsfahrer. Der Einsatz auf öffentlichen Straßen folgt der Erprobung auf abgesperrten Strecken.

Daimler Trucks North America koordiniert innerhalb von Daimlers "Autonomous Technology Group" den Aufbau einer Infrastruktur für die operative Erprobung einer ersten Anwendung. Diese sieht ein Kontrollzentrum sowie Logistik-Knotenpunkte vor. Diese"Hubs" befinden sich in einem Gebiet mit vielen Kunden und in unmittelbarer Nähe von Highways, teilt der Nutzfahrzeughersteller mit. Zu den Entwicklungsstandorten der Organisation zählen Blacksburg und Portland (beide in den USA) sowie Stuttgart.

HASHTAG


#Daimler

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.