Fährt wie auf Schienen: Scania mit Stromabnehmer

Das Andocken ans Stromnetz ist bei voller Fahrt möglich
© Foto: Scania


Datum:
25.05.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ein LKW mit Stromabnehmer auf dem Dach? Das wirkt nicht nur auf den ersten Blick kurios. Und doch sieht Scania darin eine ernst zu nehmende Alternative. Siemens erforscht dieses Thema schon länger und war 2012 noch mit Mercedes-Actros-MP3-Modellen auf dem E-Highway unterwegs. Jetzt führte man zusammen mit Scania auf einem Testgelände in Großdölln nahe Berlin Versuche mit Oberleitungs-LKW durch. Der in den LKW geleitete Strom könnte beispielsweise an starken Steigungen den Dieselmotor unterstützen. Realistischer erscheint es aber, feststehende Routen zu elektrifizieren, weniger auf Autobahnen, als in Minen oder zwischen Werk und einem nahe gelegenen Hafen. Dort könnte dann rein elektrisch transportiert werden. Gleiches wäre laut Scania auch in Städten denkbar oder es ließe sich sogar das bestehende Oberleitungsnetz von O-Bussen nutzen. Neben "oben" erforschen Scania und Siemens auch die Stromabnahme "unten", per Induktions-Spur in der Straße.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.