Iveco Daily: Aller Laster Anfang

Der neue Daily würde nicht unter die Mautpflicht ab 7,5 Tonnen fallen
© Foto: Hersteller

Ivecos Daily soll rundum modernisiert die Führung bei Leicht-LKW behaupten.


Datum:
08.06.2014
Autor:
Johannes Reichel

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Einer könnte von der ab Oktober 2015 dräuenden Verschärfung der LKW-Maut ab 7,5 Tonnen profitieren: der Iveco Daily. Passenderweise steht der Nachfolger des nutzlaststarken 3,5- bis 7,0-Tonnen-Leichtlasters in den Startlöchern. Der wurde nach diversen Facelifts dem Vernehmen nach komplett neu gestaltet und soll eine deutliche höhere Karosseriesteifigkeit aufweisen. Basis bleibt weiterhin eine Leiterrahmenkonstruktion. Motorisch führt Iveco die 2,3- und 3,0-Liter-Aggregate wohl auch ins Euro-6-Zeitalter über, wobei für den Anfang wohl auch EEV genügt und Euro 6 erst etwas später folgt. Auch eine Erdgasversion gibt es wohl weiter. In Summe will Iveco einen um fünf Prozent niedrigeren Verbrauch erreicht haben. Außerdem sollen Spurtreue und Komfort dank neuer Vorder- und Hinterachsen höher liegen, die Ladekante dafür um 55 Millimeter niedriger. Das wird vor allem bei den Kastenversionen relevant, jetzt bis zu 20 Kubik groß. Auch wenn Iveco nicht mehr zum Fiat-Konzern gehört, der technisch und optisch überarbeitete Fiat Ducato sieht dem Daily äußerst ähnlich. Und das Programm der Italo-Vans ergänzt sich bestens.

HASHTAG


#Iveco

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.