Mercedes-Benz Atego mit neuem Antrieb

Chassis und Kabine des Atego bleiben fast unangetastet
© Foto: Daimler

Beim Mercedes-Benz Atego gibt es nur wenig Neues.


Datum:
31.03.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die wichtigsten Änderungen finden unter dem Blech des überarbeiteten Leicht-LKW statt: Er erhält mit den bereits vorgestellten OM 934- und 936-Euro-6-Motoren sowie serienmäßigen automatisierten Achtgang-Powershift-3-Boxen einen neuen Antriebsstrang. Die Leistungsstufen reichen von 156 bis 231 PS (OM 934; 5,1 l) und 299 PS (OM 936; 7,7 l). ESP wird Serie, ebenso die zweistufige Hochleistungsmotorbremse. Erstmals verzögert optional ein Permanent-Magnetretarder.

HASHTAG


#Atego

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.