Spektakuläre Vision: Freightliner Revolution Innovation Truck

Frightliner: Nicht immer deckt sich die Vorstellung der Ingenieure mit denen der Designer
© Foto: Daimler


Datum:
25.08.2013
Autor:
Johannes Reichel

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



So stellen sich unsere Designer den Truck der Zukunft vor - nicht unsere Ingenieure ", stellt der neue Daimler-Chef Wolfgang Bernhard klar. In der Tat: Freightliners Studie, "Eyecatcher" der Mid American Truck Show 2012, sieht aus wie aus einem "Wallace & Gromit"-Comic entlaufen - und nicht wirklich fit für harte Highwayeinsätze.

Umso überraschter waren wir bei der Visite im Entwicklungs- und Versuchszentrum Wörth (EVZ), als der Truck aus der (Designer-)Zukunft wie aus dem Nichts die Einfahrbahn entlanggerauscht kam. Alles nur Show: Unter dem Blech steckt ein im Kern konventioneller Freightliner-Truck mit dem bekannten DD-13-Motor. Noch interessanter ist neben dem aerodynamischen Äußeren aber die Innenraumgestaltung.

ORIGINELL: LADELUKE STATT EINER BEIFAHRERTÜR

Und da haben sich die US-Gestalter einiges einfallen lassen, um dem erwarteten Trend nach geräumigen "Day-Cabs" zu begegnen. Immer häufiger fahren die Kollegen in Übersee im "Begegnungsverkehr", ein Riesensleeper macht da wenig Sinn, wie uns der Projektverantwortliche erzählt. Trotzdem: Für ein Nickerchen oder gelegentliche Übernachtung reicht es in der "Kurzhoch"-Kabine - wenn man den Fahrersitz komplett vorklappt und das Bett aus drei Segmenten zusammengebastelt hat. Rechts gibt's eine feste Sitzecke mit - nicht nur für Ami-Trucker -obligatorischer Kaffee-Maschine, hier aber schick integriert. Darunter als Clou statt einer Beifahrertür eine Luke, durch die der Fahrer sein Gepäck in den klinisch weißen Innenraum verfrachten kann. Unter der mit weißem Leder bezogenen Sitzbank wartet ein großer Kühlschrank auf Befüllung.

Zahlreiche LEDs sorgen für angenehme Lichtstimmung. Noch heller wird der Innenraum durch ein riesiges Glaspaneel im Dach. Wobei man sich nicht vorstellen mag, wie warm das wohl in der Wüste von Arizona beim Pausieren wird. Wie Wolfgang Bernhard sagte: "So stellen sich die Designer einen Truck von morgen vor."

HASHTAG


#Freightliner

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.