-- Anzeige --

33. Rallye Dakar abgesagt

Aus für die Dakar: Wegen Terrorgefahr findet die 30. Rallye Dakar nicht statt.


Datum:
04.01.2008
Autor:
Redaktion TRUCKER
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Einen Tag vor dem Startschuss wurde die 30. Rallye Dakar von der Amaury Sport Organisation (A.S.O.) abgesagt. Grund ist eine Terrorwarnung der französischen Regierung für Mauretanien. Dort wurden an Heiligabend vier französische Touristen erschossen. Drei Tage später starben drei französische Soldaten bei Angriffen im Norden des Landes. Hinter den Ermordungen steckt vermutlich die Gruppierung „Al-Qaïda au Maghreb islamique“. Da die Gefahr weiterer terroristischer Angriffe, laut TV-Sender France-Televisions, offiziellem Partner der Wüsten-Hatz, nicht gebannt sei, muss die Dakar 2008 zum ersten Mal in ihrer Geschichte ausfallen. Zunächst plante Rallye-Leiter Etienne Lavigne, die Sicherheit auf den acht der insgesamt 15 Dakar-Etappen in Mauretanien mit der Entsendung von 3000 privaten Sicherheitskräften zu gewährleisten. Nach einer Besprechung mit den mauretanischen Behörden lenkte er jedoch ein und gab die Absage der Dakar bekannt. Eine Vertagung der Rallye wird es laut A.S.O. nicht geben. Die nächste Hatz findet damit erst im kommenden Jahr statt. „Die Absage der Auflage 2008 stellt in keiner Weise die Zukunft der Dakar in Frage.“, betonte die A.S.O. auf ihrer Webseite, denn „die Rallye Dakar ist ein Symbol, und ein Symbol kann nichts zerstören.“ Die Jubiläums-Dakar sollte vom 5. bis 20. Januar zwischen Lissabon und der senegalesischen Hauptstadt ausgetragen werden.
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.