-- Anzeige --

Aiwanger will Problem der Blockabfertigung mit Wasserstoff lindern

Der bayrische Wirtschaftsminister will mit Wasserstoff-Lkws dem Problem „Blockabfertigungen“ entgegentreten
© Foto: Josef Reisner/dpa/picture-alliance

In Österreich seien emissionsfreie Lastwagen vom Nachtfahrverbot ausgenommen.


Datum:
02.12.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Freie-Wähler-Parteichef Hubert Aiwanger will mit Hilfe wasserstoffgetriebener Lastwagen das Problem von Staus bei der Grenzkontrolle im angrenzenden Österreich lindern. Österreich dosiert mit Hilfe von Blockabfertigung die Zahl der durchfahrenden Laster nach Italien - und sorgt damit nicht nur für kilometerlange Staus, sondern auch für Unmut auf deutscher Seite.

In Österreich seien emissionsfreie Lastwagen vom Nachtfahrverbot ausgenommen, sagte Aiwanger. „Wir müssen noch mehr Anstrengungen unternehmen, um in den nächsten Jahren serienreife Wasserstoff- oder Brennstoffzellen-Lkw auf die Straße zu bringen“, sagte der bayerische Wirtschaftsminister. „Dann können wir das Zeitfenster des derzeitigen Nachtfahrverbots für herkömmliche Lastwagen nutzen und die Verkehrsbelastung tagsüber reduzieren.“

Bayerische Firmen stünden in den Startlöchern - der Bund müsse jetzt die entsprechenden Förderbedingungen schaffen und die Fördergelder auszahlen. In den nächsten zehn Jahren werde eine Zunahme des Schwerlastverkehrs um 30 Prozent vorhergesagt. Es müsse also die Verlagerung auf die Schiene und eine intelligente Verkehrssteuerung ebenso vorangetrieben werden. „Wir dürfen schon froh sein, wenn es uns gelingt, diese Zunahme abzupuffern, um nicht im Verkehrskollaps und im Zusammenbrechen von Lieferketten zu enden“, sagte Aiwanger. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.