BASt: Sicherheitspotenzialkarten

Ziel: Flächendeckende Unfallstellen lokalisieren
(Foto: Ralf Gosch/fotolia)

Auf den knapp 40.000 Streckenkilometern deutscher Bundesstraßen nimmt die Polizei jährlich 41.000 schwere Verkehrsunfälle auf.


Datum:
19.01.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Auf den knapp 40.000 Streckenkilometern deutscher Bundesstraßen nimmt die Polizei jährlich etwa 41.000 schwere Verkehrsunfälle auf. Nicht überall ist das Risiko, dass sich Unfälle ereignen, gleich hoch. Eine Maßgabe für die künftige Verkehrssicherheitsarbeit ist daher laut Bundesanstalt für Straßenwesen BASt die Identifizierung besonders unfallträchtiger Streckenabschnitte, auf denen sicherheitsverbessernde Maßnahmen die größte Wirksamkeit erwarten lassen.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der BASt wurde die Machbarkeit der Erstellung von Sicherheitspotenzialkarten für Bundesstraßen auf Grundlage der Daten der amtlichen Unfallstatistik untersucht.

Diese zeigte, dass eine weitgehend automatisierte Anwendung dieser Sicherheitspotenzialkarten nur bedingt möglich ist: Es konnten lediglich 77 Prozent aller Unfälle auf Bundesstraßen verortet werden. Um zuverlässige Daten erzielen zu können, müssen mindestens 80 Prozent lokalisiert werden. Als Zielgröße sollten 90 bis 95 Prozent angestrebt werden. Bisher können nur auffällige Bereiche im Straßennetz lokalisiert werden, für eine flächendeckende Anwendung des Verfahrens auf Bundesstraßen besteht jedoch noch Verbesserungsbedarf, so die BASt. (vb)

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.