Griechenland schließt nachts Landgrenzübergänge für alle Verkehre

Tagsüber kann der Güterverkehr an sieben Grenzübergängen nach Griechenland fahren (Symbolbild)
© Foto: Ulf Arndt/Presse-Bild-Poss/picture-alliance

Im Kampf gegen die Corona-Krise beschränkt Griechenland aktuell in erheblichem Umfang die Ein- und Ausreise über seine Landgrenzen. Nun ist auch der Güterverkehr von einem Einreisestopp in der Nacht betroffen.


Datum:
10.08.2020
Autor:
John Aukenthaler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Griechenland hat seit dem 7. August 2020 nachts, im Zeitraum von 23.00 Uhr bis 07.00 Uhr, seine Grenzen für alle Verkehre geschlossen. Das geht aus einem Schreiben des Gesamtverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen hervor, das in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) entstanden ist. Über die Neuregelung habe der griechische Transportverbands OFAE den BGL informiert.

Aktuell beschränkt Griechenland in erheblichem Umfang die Ein- und Ausreise über seine Landgrenzen. Der Personenverkehr kann nur noch über den Grenzübergang Promachonas (GR-Bulgarien) fließen, während für den Gütertransport noch die sieben Grenzübergänge Kakavia (GR-Albanien), Krystallopigi (GR-Albanien), Evzoni (GR-Nordmazedonien), Promachonas (GR-Bulgarien), Ormenio (GR-Bulgarien), Nymfaia (GR-Bulgarien) und Kipi (GR-Türkei) offenstehen. Auch für die genannten Grenzübergänge gelten die nächtlichen Einreisebeschränkungen.

Die Fähren zwischen Italien und Griechenland verkehren nach Angaben von OFAE ohne Corona-bedingte Einschränkungen, allerdings herrscht an Bord Maskenpflicht. OFAE erinnert zudem daran, dass auch Lkw-Fahrer der Verpflichtung unterliegen, ihre Einreise nach Griechenland vorab online per „Passenger Locator Form“ anzumelden.

Die Voranmeldung ist unter folgendem Link in deutscher, englischer und französischer Sprache möglich: https://travel.gov.gr/#/

HASHTAG


#Griechenland

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.