Insolvenzantrag bei RST Langenhagen

Über immer mehr Transportunternehmen kreist der Pleitegeier.
© Foto: Thomas Lohnes/dapd

Die RST Regio System Transport GmbH Langenhagen hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.


Datum:
18.12.2012
Autor:
Martin Orthuber

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Wie das Amtsgericht Hannover mitteilte, wurde über das Vermögen der RST Regio System Transport GmbH Langenhagen im Rahmen eines Insolvenzantragsverfahrens ein allgemeines Verfügungsverbot erlassen. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. jur. Rainer Eckert aus Hannover bestellt.

Die RST Langenhagen wurde erst im Jahr 2009 gegründet und ist schnell gewachsen. Die Anzahl der LKW ist von 15 auf mehr als 150 angestiegen, die Anzahl der Mitarbeiter zuletzt auf 230. Die RST Langenhagen ist im Nahverkehr ebenso tätig wie im nationalen und internationalen Fernverkehr, transportiert Kühlgut, Stückgut, Stahl, gefahrgut und vieles mehr. Geschäftsführer ist Daniel Böttger aus Celle.

HASHTAG


#Insolvenz

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.