LKW müssen draußen bleiben

Gliwice verbannt LKW-Fahrer aus dem Zentrum.

City-Fahrverbot für Gliwice in Polen.


Datum:
20.04.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die schlesische Stadt Gliwice (Gleiwitz) verbietet LKW, die ein Gesamtgewicht von mehr als zwölf Tonnen haben, seit 17. April 2012 die Fahrt ins Zentrum. Wie die Stadt in einer offiziellen Erklärung mitteilt, gilt das Verbot von Mitternacht bis vier Uhr morgens, von sechs bis zehn Uhr vormittags sowie zwischen 14 und 18 Uhr nachmittags. Gliwice begründete die Entscheidung damit, dass dadurch insbesondere LKW-Fahrer aus dem Zentrum verbannt werden sollen, die die Stadt als Transitweg benutzen und hier kein konkretes Ziel ansteuern. Ein solches Fahrverbot gilt bereits in anderen polnischen Städten wie Warschau oder Wroclaw (Breslau). Allerdings gibt es in besonderen Fällen auch Ausnahmegenehmigungen. Ein Antrag kann in polnischer Sprache im Internet unter http://www.zdm.gliwice.pl/ gestellt werden.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.