Neue Lkw-Stellplätze zwischen Freiburg und Donaueschingen

Entlang der B 31 wurden 40 neue Lkw-Parkplätze geschaffen (Symbolfoto)
© Foto: VanderWolf-Images/iStock

Mit der Eröffnung einer neuen Tank- und Rastanlange an der B 31 im südlichen Baden-Württemberg soll die Parkplatzsituation für Lkw auf dieser Strecke verbessert werden.


Datum:
02.08.2019
Autor:
Thomas Burgert

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Stuttgart/ Rötenbach. Eine neue Tank- und Rastanlage an der B 31 bei Rötenbach (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) wurde am Donnerstag, 25. Juli, eröffnet, teilte das Landesverkehrsministerium in Stuttgart mit. In Zusammenarbeit mit der Privatinvestorin Katrin Vollmer wurde nach über neun Jahren Planungs- und einer Bauzeit von 13 Monaten eine Tank- und Rastanlage mit einer Fläche von rund 26.000 Quadratmetern errichtet. Die Anlage verfügt über insgesamt 40 neue LKW-Stellplätze sowie einen Autohof mit Tankstelle und WC-Anlagen.

Bei der Tankanlage in Rötenbach sei man laut Verkehrsministerium „neue Wege gegangen“. Die einzelnen Anlagen stehen hier im Eigentum des jeweiligen Nutzers, die Kosten gemeinsam genutzter Anlagen wurden zwischen Investorin und Bund geteilt. Mit dieser Anlage könne man die Versorgungslücke entlang der B 31 „endlich schließen“, sagte der Parlamentarische Staatsekretär Steffen Bilger (CDU), der als Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur an der Veranstaltung teilnahm. Durch den Bau der über zehn Millionen EUR teuren Anlage soll die Parkplatzproblematik für Lkw entlang der Ost-West Verbindung entschärft werden.

Angesichts eines steigenden Güterverkehrsaufkommens sei der Güterverkehr der Zukunft ohne Lastverkehr nicht zu bewältigen, unterstrich der Amtschef im Landesministerium für Verkehr, Ministerialdirektor Uwe Lahl. Es werde auch „weiterhin die Aufgabe der Straßenbauverwaltung sein, die erforderliche Infrastruktur für Lastwagen bereitzustellen. Es hat niemand etwas davon, wenn Lastwagenfahrer-Fahrer zur Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten Standstreifen, Gewerbe- oder gar Wohngebiete zuparken müssen, weil sie keinen geeigneten Parkplatz gefunden haben. Hier geht es letztlich auch um Fragen der Verkehrssicherheit“, sagte der Ministerialdirektor. (tb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.