Niedrigpreise: Vida will Versender in die Pflicht nehmen

Macht sich für österreichische Frächter stark: die Gewerkschaft Vida
© Foto: Roland Mühlanger/picturedesk.com/picture-alliance

Die österreichische Gewerkschaft Vida fordert einen Stopp von Lohn- und Preisdumping im Straßengüterverkehr und will auch Verlader künftig in die Haftung nehmen.


Datum:
15.09.2020
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida verlangt die Einführung einer Versender-Haftung, um faire Transportpreise zu garantieren. „Es kann nicht sein, dass Versender derartigen Druck auf Transporteure und Fahrer ausüben können, sodass sich diese in die Rechtslosigkeit treiben lassen müssen und dies zu Lohn- und Sozialdumping führt“, sagt Karl Delfs, Vida-Bundessekretär für den Fachbereich Straße.

Einführung einer Bundesagentur gefordert

Versender von Waren, etwa Onlinehändler, sollen in Zukunft auch mit in die Verantwortung gezogen werden können, wenn in der Lieferkette nicht alle Gesetze eingehalten werden. Vida-Bundessekretär Delfs fordert die Schaffung einer Bundesagentur für Güterverkehrskontrollen auf der Straße, in der alle Kontrollaktivitäten und Behörden gebündelt werden.

Die Gewerkschaft unterstützt die Forderung der Transporteure im Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), wonach jede Dienstleistung unter dem Aspekt des Klimaschutzes auch einen dementsprechenden Preis für Kunden und Kundinnen haben müsse. Dieser sei mittels eines Preisdumpinggesetzes im Straßengüterverkehr zu kontrollieren. (ms)

 

 

HASHTAG


#Straßengüterverkehr

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.