-- Anzeige --

Nutzfahrzeugmarkt Deutschland: Schwere LKW suchen Käufer

45 Prozent weniger Sattelzugmaschinen fanden im Januar einen Käufer als vor Jahresfrist.

Das Nutzfahrzeuggeschäft kommt auch 2010 schwerlich ins Rollen.


Datum:
03.02.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Flensburg. Das Nutzfahrzeuggeschäft kommt auch 2010 schwerlich ins Rollen. Wie das Kraftfahrt Bundesamt mitteilte, wurden im Januar knapp 14.000 LKW und 1438 Sattelzugmaschinen (SZM) neu zugelassen. Vor allem die schweren Klassen (Sattelzugmaschinen minus 45 Prozent, LKW ab 20 Tonnen minus 30 Prozent) liegen deutlich unter dem Vorjahresniveau.

Besser ist die Lage bei den Kleintransportern. Das Segment bis 3,5 Tonnen erreichte fast die Werte aus dem Januar 2009 (minus 0,9 Prozent). Zum Jahresstart wurden fast genau so viele SZM umgeschrieben, wie neu zugelassen. Die knapp 1500 Einheiten liegen 11,3 Prozent unter dem Vorjahr. Der Handel mit gebrauchten LKW blüht indes auf. Knapp 23.000 Einheiten bedeuten hier ein Plus von fünf Prozent. (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.