Rekordinvestitionen in Hessens Infrastruktur

In keinem anderen Bundesland ist die Baustellendichte so hoch wie in Hessen
© Foto: Arne Dedert/dpa/picture-alliance

In keinem anderen Bundesland wird so viel an der Infrastruktur gebaut wie in Hessen. Mit Rekordinvestitionen des Bundes geht das Land gegen den Sanierungsstau der vergangen Jahrzehnte an.


Datum:
05.01.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Wiesbaden. Fast 700 Millionen Euro Bundesgeld sind 2017 in das hessische Bundesfernstraßennetz investiert worden. Nach Auskunft von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) sind das rund 60 Millionen Euro mehr, als der Bund noch zu Beginn des Vorjahres in Aussicht gestellt hatte. „Wir arbeiten jetzt mit Rekordinvestitionen an der Erneuerung dessen, was Jahrzehnte nicht in Schuss gehalten wurde“, erklärte der Minister in Wiesbaden.

Die Landesregierung investiere zudem auch in die maroden hessischen Landesstraßen. Im Rahmen der auf sieben Jahre angelegten Sanierungsoffensive werden nach Angaben von Al-Wazir bis zum Jahr 2022 insgesamt 385 Millionen Euro für 540 einzelne Baumaßnahmen aufgewendet. Schwerpunkt der Investitionen sind der Erhalt und die Sanierung bestehender Straßen und Brücken.

Hessen hat die höchste Baustellendichte

Nach Angaben des Verkehrsministers steigen die Planungsmittel im kommenden Jahr auf 177 Millionen und 2019 auf etwa 188 Millionen Euro. Da im Rhein-Main-Gebiet der öffentliche Schienennahverkehr nach Einschätzung des Grünen-Politikers an der Kapazitätsgrenze angekommen ist, wird das Schienennetz für den Nah- und Fernverkehr ausgebaut. In den nächsten Jahrzehnten sollen Rekordinvestitionen in Höhe von zwölf Milliarden Euro in zwölf Großprojekte fließen.

Hessen ist Rekordhalter mit der höchsten Verkehrsbelastung und der höchsten Baustellendichte aller Flächenländer. In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Baustellen pro Autobahnkilometer. Das belege nach Einschätzung von Verkehrsminister Al-Wazir, dass Hessen den Sanierungsstau angehe. Ende vergangenen Jahres waren nach Auskunft von Hessen Mobil landesweit etwa 190 Baustellen gleichzeitig eingerichtet. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.