Schwerer Lenkzeitverstoß: Hohes Bußgeld für Lkw-Fahrer

Bei einer Kontrolle auf der A 3 bei Passau stellten Verkehrspolizisten fest, dass der Mann die zulässige Lenkzeit deutlich überschritten hatte (Symbolfoto)
© Foto: Barbara Gindl / APA / pictured

Ein Bußgeld in Höhe von 6000 Euro muss der Fahrer eines in der Türkei zugelassenen Lkw bezahlen, da er zulässige Lenkzeit weit überschritten hatte.


Datum:
26.10.2019
Autor:
dpa/Thomas Burgert
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Weil er deutlich zu lange am Lenkrad seines Sattelzugs saß, muss ein 44-Jähriger Kraftfahrer ein hohes Bußgeld von etwa 6000 Euro zahlen. Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 3 bei Passau stellten Verkehrspolizisten fest, dass der Mann in den vergangenen vier Wochen die zulässige Tageslenkzeit um 146 Stunden überschritten hatte, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag, 24. Oktober, berichtete.

In einem Fall saß der Mann knapp 22 Stunden am Stück am Steuer des Lastwagens mit türkischer Zulassung. Die Weiterfahrt sei dem 44-Jährigen untersagt worden. Auch das Unternehmen, für das er tätig ist, erhält eine Strafe von voraussichtlich rund 18.000 Euro.

HASHTAG


#Lenk- und Ruhezeit

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.